Flugfeldklinikum Sindelfingen

flugfeldklinikum Sindelfingen

städtebaulicher ideenwettbewerb | 2. Preis

Für die Erhaltung einer wohnortnahen und qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung beauftragten die Kreiskliniken Böblingen gGmbH die Neuplanung eines Stadtquartiers der zentralen Gesundheitsversorgung auf dem ehemaligen Flugfeld Böblingen, bestehend aus dem neuen Klinikum und einem  Zentrum für Psychiatrie.

Im Rahmen eines Ideenwettbewerbs sollten die städtebaulichen Rahmenparameter für die Aufstellung eines Bebauungsplans und die Grundlagen für die weitere Planung entwickelt werden.

Der Straßenraum der Elly-Beinhorn-Straße  wird an Ost- und Westseite des Klinikums mit platzartigen Flächen aufgeweitet.

Durch die gewählte Baukörpergliederung, die mehrseitige Ausrichtung und die lineare Erschließung kann das Gebäudeensemble  an die gestalterische Idee des Masterplanes anknüpfen und sich in den Stadtgrundriss des neuen Stadtteils einfügen.

Das Turmhaus überhöht diesen Eingriff in den  Masterplan und markiert die städtebaulichen Weiterentwicklung des Stadtgrundrisses und seine stadträumlich übergeordnete Bedeutung.

Flugfeldklinikum Sindelfingen
Klare städtebauliche Ausrichtung, angemessene Raumbildung und eine gute Organisationsstruktur für das neue Klinikum.

„Die städtebauliche Grunddisposition des Beitrages besticht durch eine auch für die Besucher leicht nachvollziehbare kreuzförmige Haupterschließung mit je einer kompakten Längs- und Quer-Magistrale. Dadurch entsteht ohne großen Aufwand eine einladende Eingangssituation und eine einfache Orientierung.

[…] Insgesamt stellt die Arbeit ein schlüssiges städtebauliches Konzept dar, das eine gute Organisationstruktur bietet. Die innere Erschließung ist übersichtlich und bietet gute Aufenthaltsmöglichkeiten. Der Beitrag hat die notwenige Offenheit und Flexibilität für den weiteren Planungsprozess.“ (Auszug aus dem Juryprotokoll)

Flugfeldklinikum Sindelfingen

Projektdaten

Bauherr: Kreiskliniken Böblingen gGmbH
BGF 105.000qm  I  2016-2017
Städtebaulicher Ideenwettbewerb 2. Preis
tobias engelhardt mit sander hofrichter architekten, ludwigshafen

weitere Projekte

neubau eines gymnasiums bad schwartau

Hotel Groß Schwansee

neubau eines hotels, schlossgut gross schwansee

erweiterung und sanierung eines tagungshauses, berlin-dahlem